Sport-BH Jog Kokoon – passender Sport-BH für Brustkrebspatientinnen

Das Sport das Allgemeinbefinden fördert ist ja hinlänglich bekannt und gerade nach einer Brustkrebsoperation kann das passende Training nicht nur das Selbstbewusstsein heben, sondern auch den Heilungsprozess erleichtern.

Da die nach einer Operation sehr empfindlichen Narbenbereiche oft das Tragen eines handelsüblichen BHs nicht zulassen, entwickelte Decathlon in enger Zusammenarbeit mit 35 Patientinnen und dem medizinischen Personal des Krebstherapiezentrums Oscar Lambret in dreijähriger Arbeit den Sport-BH Jog Kokoon.

Die Cups des mit breiten, einstellbaren Trägern ausgestatteten BHs, kommen ohne Naht aus, gleichzeitig soll der Schnitt des BHs so gewählt worden sein, dass die Narbenbereiche umgangen werden.
Geschlossen wird der BH von vorne mittels Zippverschluss, der auch gleich für einen optischen Hingucker sorgt.
Dank des sich weich auf der Haut anfühlenden und für gleichmäßige Kompression sorgenden Materials soll laut Decathlon selbst bei Sportarten, die die Brust stark belasten, ein optimaler Halt gewährleistet sein.  

Der Sport-BH Jog Kookon, der auch bei Frauen, die auf eine sichere Stütze des Busens setzen, gute Figur macht, soll in den Farben Schwarz und Nude in den Größen XS (AB) bis 3 XL (E/F) zu einem UVP von je 34,99 Euro erhältlich sein.

Für das Frühjahr 2022 ist die Einführung des Modell Job Kokon Plus geplant, das mit Taschen für Brustprothesen ausgestattet sein soll.

Nähere Details unter www.decathlon.de.

Foto: ©Decathlon, Sport-BH Jog Kokoon 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.