Wir sind 100. Burgenland schreibt Geschichte

Es sind schon wieder hundert Jahre, dass das kleine Österreich durch ein neues Bundesland an Größe gewachsen ist.

Aus diesem Anlass gibt es im Ambiente der umfassend sanierten Burg Schlaining die Jubiläumsschau, in der die Geschichte des Burgenlandes aufbereitet wird. Besucher und Besucherinnen können nicht nur in die Historie des Landes eintauchen, das Publikum erfährt viel Wissenswertes über die religiöse, kulturelle und sprachliche Entwicklung des Burgenlandes.

Die in zwölf Themenbereiche gegliederte Ausstellung kann mittels Audio-Guide in deutscher und englischer Sprache sowie auf Ungarisch, Kroatisch und Romanes erkundet werden.

Ergänzend gibt es eine begleitende Online-Ausstellung, in der Burgenländer und Burgenländerinnen ihre ganz privaten Dokumente zur Verfügung stellten und stellen, die tiefe Einblicke in ganz persönliche Schicksale erlaubt.

Nähere Details unter
www.wirsind100.at
www.friedensburg.at

Foto: Ausstellungsraum Kultur braucht Raum © Christof Cremer – Davide Porta

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.