Recreation präsentiert Saint-Saëns & Mendelssohn

Eine musikalische Reise nach Frankreich und dann nach Schottland können Musik-Fans am 15. und 16. November 2021 absolvieren, wenn Recreation – Das Orchester Camille Saint-Saëns und Felix Mendelssohn den roten Teppich ausbreitet.

Gleich zu Beginn steht wohl eines der wichtigsten Cellokonzerte, das Cellokonzert Nr. 1 in a, op. 33 auf dem Spielplan, das Camille Saint-Saëns für den belgischen Musiker und Instrumentenbauer Auguste Tolbecque schrieb.
Als Cellist konnte der 2002 in Serbien geborene Petar Pejčić gewonnen werden, der trotz seines jugendlichen Alters bereits auf mehrere Auszeichnungen zurückblicken kann.

Der zweite Teil der musikalischen Reise entführt Besucher und Besucherinnen nach Schottland, wenn unter dem Dirigat von Michael Hofstetter Felix Mendelssohn Sinfonie Nr. 3 in a, op. 56, „Schottische“ erklingt.
Mendelssohn, tief beeindruckt von einer Reise durch Schottland, hielt seine Eindrücke in seiner „Schottischen Sinfonie“ fest und Recreation – Das Orchester lässt das Publikum musikalisch an diesen gewaltigen Erlebnisse teilnehmen.

Schottische
Camille Saint-Saëns: Cellokonzert Nr. 1 in a, op. 33
Felix Mendelssohn: Sinfonie Nr. 3 in a, op. 56, „Schottische“
Petar Pejčić, Violoncello
Recreation – Das Orchester
Dirigent: Michael Hofstetter

Montag, 15. November 2021 um 18:00 und 20:00 Uhr
Dienstag, 16. November 2021 um 18:00 und 20:00 Uhr
Congress Graz Stefaniensaal
8010 Graz, Sparkassenplatz 1

Nähere Details und Besuchsbedingungen unter www.styriarte.com

Foto: ©Werner Kmetitsch, Dirigent Michael Hofstetter

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.