Gusseiserner Kartoffelbräter von Petromax

Ein Hauch Abenteuer, Romantik und auch Wärme gefällig? Wir haben wieder gestöbert und sind auf den Kartoffelbräter von Petromax gestoßen, der für den direkten Einsatz im Feuer geeignet ist.

Neben dem direkten Einsatz im Feuer ist laut Hersteller die Verwendung auch unter und über der Glut, auf dem Grill oder im Backofen möglich.

Der 16,5 cm hohe, 44,2 cm breite, 22 cm tiefe und rund 8,4 kg schwere Kartoffelbräter besitzt in der unteren Schale ein Volumen von circa 2,4l und ein Gesamt-Füllvolumen von insgesamt rund 4,8l und bietet damit sicher genügend Kapazität für eine große Kartoffelmenge.

Dank des Gusseisenmaterials und seiner runden Bauform soll eine optimale Wärmeverteilung erzielt werden und Kartoffeln, ganz ohne Verwendung von Alu-Folie, besonders knusprig werden.

Damit Speisen vor Asche geschützt und Sicherheit gegeben ist, dafür soll der Deckelheber sorgen, der in die Hebeöffnung passt und der beide Halbschalen fest miteinander verschließen soll.

Eine mit erhöhtem Rand ausgestattete Ablagefläche für Kohlen oder Holz soll kontrollierte Oberhitze zum Überbacken ermöglichen, der umlaufende Steg an der Unterseite soll für den kippsicheren Stand zuständig sein.

Der nicht nur zum Kartoffelbraten, sondern laut Petromax auch zum Überbacken von anderen Lebensmitteln verwendbare Kartoffelbräter soll einfach zu reinigen sein, der UVP soll um die 99,99 Euro liegen.

www.petromax.de

Foto: ©Petromax, gusseiserner Kartoffelbräter

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.