„Glatt & Verkehrt“ startet in die 22. Saison

„Glatt & Verkehrt“ startet in die 22. Saison

Foto: ©Sascha Osaka, Glatt&Verkehrt, Autor: ©Sascha Osaka, osaka.at
Wenn Mitte Juli Musikfans Richtung Wachau pilgern, dann ist es wieder Zeit für das Weltmusik-Festival „Glatt & Verkehrt“.

Auch für heuer haben sich zu den österreichischen Musikern und Musikerinnen auch Gäste aus dem Ausland angesagt, die viel Musik aus ihrer Heimat mitbringen.

Zwischen dem 13. und 29. Juli 2018 sind immerhin 27 Veranstaltungen geplant, darunter 15 Uraufführung oder Österreich-Debüts.

Das Festival steht heuer erstmalig unter der künstlerischen Leitung von Albert Hosp, der auch gleich neue Ideen in die Programmgestaltung einfließen ließ.

Diesmal sind z.B. während des Zeitraums nur zwei Tage spielfrei, zu den bereits bewährten Spielstätten kommen neue dazu, für Familien und Besucher oder Besucherinnen mit Kindern gibt es einen eigens gestalteten Nachmittag und weiters gibt es das neue Format „Tafelmusik“, das zu Gesprächen, Live-Musik und Essen und Trinken einlädt.

Ein spannendes Programm, das einen weiten Bogen von Albanien bis Mali und von Indonesien bis nach Wien spannt.

Gesamtes Programm und nähere Details unter www.glattundverkehrt.at.

You must be logged in to post a comment Login