26. Internationales Kinderfilmfestival Wien

26. Internationales Kinderfilmfestival Wien

Sprechende Rentiere, der ganz normale Wahnsinn des Alltags, Kinderarbeit, Kinder die Hindernisse überwinden, Herausforderungen in der Familie, Kinder, die ihr Schicksal persönlich in die Hand nehmen oder oder doch lieber ein rasanter und turbulenter Puppentrickfilm – am 15. November 2014 öffnet wieder das Internationale Kinderfilmfestival, das 16 Filme aus der ganzen Welt in die Wiener Kinos bringt.
Bis zum 23. November 2014 werden in den Wiener Kinos Cine Center, Cinemagic in der Urania und Votiv Kino Film-Highlights für Kinder von 5 bis 14 Jahren gezeigt, die einen tiefen Blick in das aktuelle internationale Kinderfilmschaffen bieten.
Neben Retrospektiven gibt es Filme, die weder auf anderen Kinderfilmfestivals noch im regulären Kinoprogramm zu sehen sind.
Insgesamt zehn österreichische Erstaufführungen stehen auf dem Programm und mit modernen Produktionen werden reale Lebenszusammenhänge von Kindern aus unterschiedlichen Kulturen gezeigt.
Junge Filmkritiker und -kritikerinnen vergeben auch heuer wieder den Preis der Kinderjury und den UNICEF-Preis. Auch in diesem Jahr wird von allen Festivalbesucherinnen und -besuchern der beliebte Publikumspreis verliehen.
Das genaue Programm unter www.kinderfilmfestival.at

You must be logged in to post a comment Login