Kaspressknödel

Kaspressknödel

Kaspressknödel sind typische Hausmannskost und werden in vielen Teilen Österreichs in den diversesten Varianten zubereitet. Ich werde morgen Kaspressknödel nach dem Rezept meiner Großmutter zubereiten.
Für die Kaspressknödel wird 1/4 kg Erdäpfel gekocht, geschält und noch warm gepresst. 1 größere Zwiebel schälen, fein schneiden, in Butter goldgelb rösten. 20 dag würzigen Bergkäse in kleine Würfel schneiden. 1/2 l Milch leicht erwärmen, mit 3 Eiern versprudeln, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Geröstete Zwiebel, gepresste Erdäpfel, 1/2 Handvoll gehackte Petersilie und Käse mit 1/2 kg Semmelwürfel vermischen. Milchmischung darüber gießen, alles gut durchmengen und Masse 30 bis 40 Minuten rasten lassen; hin und wieder durchmischen. Laibchen formen und in heißem Butterschmalz oder Fett beidseitig knusprig braten – fertig.

Wer Kapressknödel als Hauptspeise verwenden will, serviert sie mit Sauerkraut oder Salat oder sauren Rüben.
Kaspressknödel eignen sich aber auch hervorragend als Suppeneinlage – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login