Pita

Pita

Da bei dem Wetter eine wärmende Suppe nie schaden kann, gibt es morgen bei uns eine kräftige Gemüsesuppe und dazu Pita, nach einem Rezept von unseren Freunden in Bulgarien.

Für das Brot werden 5 dag Germ mit 1 Teelöffel Zucker in etwas lauwarmen Wasser aufgelöst. 40 dag Joghurt leicht anwärmen und mit 2 Eiern, etwas Salz und 1 kg Mehl unter ständigem Rühren zu der Germ geben bis sich eine homogene Masse gebildet hat. 1 bis 2 Esslöffel lauwarmes Öl hinzufügen und ordentlich durchkneten.
Teig zu einer Kugel formen, an einem wärmeren Ort circa 40 Minuten gehen lassen.
Teig nochmals durchkneten, aus 2/3 des Teiges einen Laib formen, das restliche Drittel zum Dekorieren verwenden. Pita mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 200° bis 250° Celsius circa 1 Stunde backen – fertig.
Gemüsesuppe mit der noch warmen Pita servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login