Gebratener Aal mit Rohkostsalat

Gebratener Aal mit Rohkostsalat

Aal gehört ja zu den Süßwasserfischen, die schon sehr selten angeboten werden. Wenn ich dann unterwegs bin und diesen wunderbaren Fisch auf der Speisekarte entdecke, dann greife ich natürlich sofort zu. Mir hat es geschmeckt und für Sie hätte ich hier das passende Rezept:

Für den gebratenen Aal mit Rohkostsalat wird ein zurechtgeputzter Aal gewaschen, trockengetupft und in größere Stücke geschnitten. Aal salzen, pfeffern und in Butter rundum braten – fertig.

Für den Rohkostsalat werden 2 Karotten gewaschen, geputzt und in feine Streifen geschnitten.
1 Porree waschen, feinnudelig schneiden.
3 Paradeiser waschen, in mundgerechte Stücke teilen.
1 roten Paprika waschen, entkernen, kleinwürfelig schneiden.
1 Salatgurke waschen, in kleine, dünne Stücke schneiden.
2 bis 3 Champignons putzen, waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden.
3 bis 4 Radieschen waschen, trockentupfen und kleinwürfelig schneiden. 

Marinade aus Balsamico-Essig, etwas Senf, einige Tropfen Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Rapsöl zubereiten und Rohkostsalat damit circa 1/2 Stunde marinieren. Einige Häuptelsalat-Blätter waschen, trocken schütteln.

Häuptelsalat-Blätter auf einen Teller legen, Rohkostsalat darauf anrichten und mit gebratenem Aal und eventuell Pommes frites oder Reis servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login