Knusprige Reistaler mit Rupp Cheddar

Knusprige Reistaler mit Rupp Cheddar

Foto:©Thermomix
Wenn wir so in fremde Kochtöpfe schauen, suchen wir uns natürlich aus, was uns besonders gut unter die eigene Nase geht. Da haben sich doch Thermomix und Rupp Käse zusammengetan, eigene Rezepte kreiert und eines dieser Rezepte handelt von knusprigen Reistalern mit Cheddar. Für Käse- und Thermomix-Fans und für die, die es noch werden wollen, hätten wir hier das passende Rezept zum Nachkochen. 

Für die knusprigen Reistaler mit Rupp Cheddar wird 1 circa 60g schwere Zwiebel geschält und halbiert.

Zwiebel in den Mixtopf geben, 4 Sekunden auf der Stufe 5 zerkleinert und mit dem Spatel  nach unten schieben.
20 g Butter hinzufügen und 3 Minuten bei 120°C auf Stufe 1 dünsten.
320 g Risottoreis zugeben und ohne Messbecher 30 Sekunden bei 100°C auf Stufe 1 dünsten.
50 g trockenen Weißwein – wir empfehlen einen Veltliner – zugeben und ohne Messbecher 30 Sekunden bei 100°C auf Stufe 1 ablöschen.
500 g Wasser, 2 Teelöffel selbst gemachte Gewürzpaste für Gemüsesuppe oder 1 Gemüsesuppenwürfel für 0,5l, 1 Prise Safran, Salz und Pfeffer laut Geschmack hinzugeben und mit dem Spatel einmal über den Mixtopfboden rühren, um den Reis zu lösen.
Dann den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 10 Min./100°C/􏰆 􏰆/Stufe 1 garen.

150 g Rupp Cheddar Schmelzkäse-Scheiben zugeben, mit dem Spatel durchrühren und 3 Minuten bei 80°C auf Stufe 1 schmelzen. Risotto auf einen Teller umfüllen und circa 1 Stunde auskühlen lassen.   

Taler von circa 30 g formen, in Mehl, Ei und Brösel panieren und in einer beschichteten Pfanne in etwas Butterschmalz oder Öl beidseitig goldgelb braten – fertig.

Knusprige Reistaler mit Rupp Cheddar mit frisch gehackten Rosmarin bestreuen und mit Salat nach Saison oder Tzatziki, Schnittlauchsauce oder Kräutertopfen servieren – guten Appetit!

Kleiner Tipp am Rande: Sollten Sie nicht im Besitz eines Thermomix-Gerätes sein, können Sie natürlich das Rezept ganz kreativ auch für eine Eigenkomposition verwenden.

You must be logged in to post a comment Login