Großes Reparaturfestival für die ganze Familie

Großes Reparaturfestival für die ganze Familie

Foto: 20 Jahre Reparaturnetzwerk, Möbel AdobeStock, ©Umweltberatung    
Oft sind es ja nur diese verflixten Kleinigkeiten, die uns veranlassen, technische Geräte oder andere Alltagsgegenstände zu entsorgen, da uns selbst das passende Know-how fehlt, um sie wieder in Stand zu setzen und eine Reparatur durch einen Fachbetrieb einfach zu teuer käme.

Da gibt es seit 1999 das Reparaturnetzwerk, das seit 20 Jahren gerade bei kleinen Reparaturen hilfreich zur Seite steht und viele Sachen vor der Entsorgung rettet. Zur Zeit sollen immerhin rund 80 Netzwerksbetriebe zur Verfügung stehen, die sich das Reparieren auf ihre Fahnen geschrieben haben, damit das Geldbörsel entlasten und auch zig Tonnen an Abfällen vermeiden. 

Zur Feier des 20jährigen Jubiläums gibt es heuer ein großes Reparaturfestival, das unter dem Motto „Vieles wiedergutgemacht“ steht.

Mit einem bunten Programm, das auf die ganze Familie ausgelegt ist, wird gezeigt, wie schnell und zeitweise auch simpel Produkten ein neues Leben eingehaucht werden kann oder wie Geräte & Co. repariert werden können.

Schauen Sie Profis beim Reparieren über die Schulter, machen Sie bei den diversesten Upcycling- oder Reparturworkshops mit, erleben Sie, wie Werner Gruber Reparatur und Physik zusammenbringt, lassen Sie sich erklären, wie ein Loch im Boden verschwinden kann oder wie Sie Ihre alte Stukkatur wieder auf Vordermann bringen. 

Machen Sie bei den Wettbewerben und bei einem Gewinnspiel mit und holen Sie sich gute Tipps von den anwesenden Experten und Expertinnen.

Reparaturnetzwerk
Samstag, 5. Oktober 2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr
48er-Tandler
Siebenbrunnenfeldgasse 3, 1050 Wien
Genaues Programm und nähere Details unter https://www.reparaturnetzwerk.at/reparaturfestival
Der Eintritt ist frei!

You must be logged in to post a comment Login