Grüner Spargel mit pochiertem Ei, Sauce Hollandaise und Nüssen

Grüner Spargel mit pochiertem Ei, Sauce Hollandaise und Nüssen

Diese Woche stellen wir Ihnen ein weiteres Festtagsmenü vor, das für die ganze Familie Schmankerl bereithält und das sich nicht zu sehr auf die Hüften schlägt. Als Vorspeise haben wir grünen Spargel ausgewählt, der mit pochiertem Ei, Sauce Hollandaise und Nüssen serviert wird.

1/2 kg grünen Spargel schälen, in Portionen bündeln und stehend in Salzwasser, dem ein Stück Würfelzucker und ein nussgroßes Stück Butter beigegeben wird, weich kochen.
Spargelpakete auf Tuch abtropfen lassen, Fäden entfernen und Spargel in etwas warmer Butter schwenken – fertig!

Für eine einfache Sauce Hollandaise werden 2 Dotter, 8 dag Butter, 3 Löffel Schlagobers, 2 Löffel Rindsuppe, der Saft einer halben Zitrone, Salz und Cayennepfeffer in einen Schneekessel gegeben und das Ganze im Wasserbad geschlagen, bis die Sauce bindet.
Die Sauce darf nicht zu heiß werden, da sie sonst gerinnt – fertig!

Für die pochierten Eier wird 1/2 l Wasser mit 1/8 l Essig aufgekocht.
Jeweils 1 Ei in eine Kaffeetasse oder Schöpflöffel schlagen und damit das Ei in das kochende Wasser einlegen.
Eier so lange kochen, bis das Eiweiß so fest ist, dass man die Eier mit einem Sieblöffel herausnehmen kann, das Eigelb aber noch weich ist.
Pochierte Eier bis zum Gebrauch in kaltes Wasser geben – fertig.

Grünen Spargel und pochiertes Ei mit Sauce Hollandaise übergießen, mit geriebenen Nüssen bestreuen und mit frischem Baguette servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login