Käseplatte mit Salzbäckerei aus mürbem Germteig

Käseplatte mit Salzbäckerei aus mürbem Germteig

Für alle Feinschmecker und Feinschmeckerinnen, die es lieber pikant zur Nachspeise wollen, für die hätten wir hier den Tipp für eine Käseplatte, die mit selbst gemachter Salzbäckerei aus mürbem Germteig aufgewertet wird.

Für die Käseplatte wird beliebiger Käse auf einem Teller angerichtet. Käseplatte mit Weintrauben, Nusskernen, Mandarinenspalten und geschnittenen Apfelstücken garnieren – fertig. 

Für die Salzbäckerei aus mürbem Germteig wird 1 dag Germ in etwas kalter Milch aufgelöst.
21 dag Butter mit 28 dag Mehl abbröseln, mit Salz, abgeriebener Schale 1 Biozitrone, verrührter Germ und 1 Dotter zu einem Teig verarbeiten.
Teig zudecken und 1 Stunde rasten lassen.
Kipferln, Stangerl oder Brezel aus dem Teig formen, mit verschlagenem Ei bestreichen, mit Kümmel, Sesam, Mohn oder grobem Salz bestreuen, noch einmal aufgehen lassen und danach im Rohr backen – fertig.

Käseplatte mit ausgekühlter Salzbäckerei aus mürbem Germteig servieren – guten Appetit.

You must be logged in to post a comment Login