Gebundene Gemüsesuppe mit Makkaroni

Gebundene Gemüsesuppe mit Makkaroni

Ich persönlich bin ja der Meinung, dass eine heiße Suppe ein Patenrezept gegen die Kälte ist, da sie wunderbar von Innen wärmt. Wie wäre es mit einer gebundenen Gemüsesuppe mit Makkaroni, die nach den Feiertagen ohne weiteres als Hauptspeise durchgeht.

Für die gebundene Gemüsesuppe mit Makkaroni wird eine Handvoll Makkaroni in Salzwasser gekocht. Makkaroni abseihen und zur Seite stellen.

60 dag Gemüse wie z.B. Karotten, Zeller, gelbe Rüben, Kohlrabi, Lauch, Karfiol oder Brokkoli putzen, waschen und in circa 1 cm große Stücke teilen. 1 kleine Zwiebel schälen und fein schneiden.

Zwiebel und geschnittenes Gemüse in etwas Butter anrösten, 2 Esslöffel Mehl unterrühren und so lange rösten, bis das Mehl leicht gebräunt ist. 1l Gemüsesuppe oder Wasser angießen, gut durchmischen, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskatnuss würzen. 

Suppe so lange leicht köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist, dabei mehrmals umrühren. Gekochte Makkaroni hinzufügen, Suppe noch einmal aufwärmen – fertig.

Gebundene Gemüsesuppe mit Makkaroni vor dem Servieren mit gehackter Petersilie oder frischem Schnittlauch bestreuen – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login