woom OFF – ergonomisches, ultraleichtes Mountainbike für Kids

woom OFF – ergonomisches, ultraleichtes Mountainbike für Kids

Foto: ©woom, Mountainbike woom OFF         
Das in Klosterneuburg ansässige Unternehmen woom hat sich auf das Entwerfen und Erbauen von Kinderfahrrädern spezialisiert und wurde nun für sein Fahrrad „woom OFF“ mit dem Design & Innovation Award ausgezeichnet. 

Dank des ultraleichten Aluminium-Rahmens, der für die Altersgruppe zwischen 6 bis 14 Jahre optimiert sein soll, und der ebenfalls leichten, aus Carbon hergestellten Gabel, soll ein Minimalgewicht, je nach Größe des Rades, ab 7,8 kg erzielt werden. Gleichzeitig soll die Gabel selbst die holprigsten Abfahrten mühelos überstehen, da beim Lenken und Bremsen eine optimale Verwindungssteifigkeit gegeben sein soll. 

Auch bei dem Vorbau wurde auf das Gewicht geachtet. Trotz geringen Gewichtes soll der aus geschmiedetem Aluminium gefertigte Vorbau höchste Steifigkeit aufweisen. Auch nicht schlecht, dass er sich dank Flip-Flop-Bauweise auch umgedreht montieren lässt und somit die Lenkerhöhe angepasst werden kann.

Scheibenbremsen und kindgerechte Bremshebeln, die mit geringer Fingerreichweite punkten, sollen dafür sorgen, dass auch bei schwierigen Bedingungen kein Hoppala passiert. 

Radfahrer und Radfahrerinnen wissen, dass dem Sattel ein hoher Stellenwert zukommt. Laut Hersteller wurde die Größe des Sattels so gewählt, dass dieser dem Beckenknochen des Kindes in diesem Alter entspricht.

Ausgestattet wird das Mountain-Bike mit einem SRAM X5-Schaltwerk mit neun Gängen mit einer breiten Übersetzung, geschaltet wird mit einem SRAM Trigger-Schalthebel mittels Daumen. 

Für geringen Rollwiderstand, maximalem Trip und gute Dämpfung sollen die Schwalbe Mountainbike-Reifen mit ADDIX SPEED zuständig sein, mit denen das woom OFF bestückt wird.

Das in drei unterschiedlichen Größen erhältliche Mountainbike woom OFF soll ab einem UVP von 699,00 Euro im guten Fachhandel erhältlich sein. 

www.woombikes.com

You must be logged in to post a comment Login