Das MAK digital erforschen

Das MAK digital erforschen

Foto: MAK LAB APP © MAK, Foto LWZ          
Den lieben Kleinen wird schön langsam fad und auch Sie könnten etwas Abwechslung gebrauchen?

Wie wäre es mit einem kleinen virtuellen Spaziergang durch das MAK, bei dem es nur so vor Überraschungen wimmelt. Von Kunstwerken, die in hoher Auflösung direkt zu Ihnen ins Wohnzimmer kommen, bis zu fast 10.000 Künstlern oder rund 6.800 historische Persönlichkeiten die hier entdeckt werden können. Es kann nach Herzenslust gestöbert, recherchiert und dabei Spannendes entdeckt werden. 

Auch die MAK-Sammlung ist online abrufbar und kommt auf Wunsch per Mausklick zu Ihnen nach Hause.

Jeden Tag wird auf ein Sammelobjekt näher eingegangen und als „Objekt des Tages“ vorgestellt. 

Klimt-Fans werden von der Möglichkeit begeistert sein, Gustav Klimts Meisterwerke online betrachten zu können und mittels MAK-App noch mehr über sein Wirken zu erfahren. 

Nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch kreative Erwachsene werden von der MAK LAB APP begeistert sein, mit der virtuelle Touren genauso ermöglicht werden, wie auch eine spielerische Erforschung einzelner Objekte. Hier kann quergelesen, neu gedacht, digital neues Wissen erworben und ein Blick in die Zukunft geworfen werden. 

Im MAK-Blog gibt es dann noch etliche spannende Geschichten und Interviews zu den unterschiedlichsten Themen, die so manch Kurioses oder manchmal auch Wunderbares ans Tageslicht bringen.

www.mak.at

You must be logged in to post a comment Login