Außen retro, Innen Hightech – Grundig Heinzelmann Sonderedition

Mit seiner Neuauflage des Heinzelmann-Radios fährt Grundig voll auf der aktuellen Retro-Schiene und erinnert damit auch an die Anfänge der eigenen Firma.

Das aus rechtlichen Gründen einst als Spielzeug deklarierte Radio gab es als Baukasten-Set und punktete damit, dass es ohne Röhren und auch noch mit nur einem Kreis für Kurz-, Mittel- und Langwelle auskam.

Aufgrund all dieser Vorzüge und mit Umgehung der strengen Bewirtschaftungsvorschriften der Siegermächte war ein Verkaufsschlager geboren, der den Grundstein für das Unternehmen legte.

Anläßlich des 75. Firmenjubiläums wird die Legende in Form einer limitierten Neuauflage des Klassikers neu erfunden.

Außen retro, mit elegantem Echtholz in Walnuss, im Inneren mit 4-Zoll-Hohleistungslautsprecher, 8 Watt RMS Ausgangsleistung und digitalen Soundprozessor, der das Klangerlebnis digital anpasst, den modernen Anforderungen entsprechend. Für satte Bässe zeichnet der eingebaute Passivradiator verantwortlich.

Auch die Senderauswahl wurde in die Neuzeit verfrachtet. Via FM, DAB+ und Internet oder auch Spotify Connect kommen per Bluetooth die Lieblingshits vom Smartphone.

Zwei einstellbare Alarme und Sleep- und Snooze-Funktion lassen das Radio zum Wecker mutieren. Bedient wird das Heinzelmann-Radio über ein 3,2“-Farbdisplay oder über die mitgelieferte Fernbedienung.

Heinzelmann 75 Jahre Grundig-EditionUVP 329,00 Euro
Foto:©Grundig/Elektra Bregenz, AG
www.grundig.at

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.