Wildlachs mit Knoblauch & Speck-Kohlsprossen

Sodala, die nächste Partie Kohlsprossen geerntet und gleich pflückfrisch verarbeitet zu den von uns so beliebten Speck-Kohlsprossen. Da wir keine Gäste erwarten, gibt es diesmal Wildlachsfilets mit ganz viel Knoblauch, genau so, wie wir es besonders gerne haben.

Für die Speck-Kohlsprossen werden 50 dag Kohlsprossen gewaschen, geputzt und die Strünke kreuzweise eingeschnitten. 

Salzwasser zum Kochen bringen und die Kohlsprossen weich kochen. 

Kohlsprossen in einer Schüssel mit kaltem Wasser abschrecken, abseihen und abtropfen lassen. 

10 dag durchzogenen, geräucherten Speck in Würfel schneiden. 

In einer Pfanne 1 größeres Stück Butter zergehen lassen. Speck anbraten und die Kohlsprossen dazugeben. 

Gut durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.

Für den Wildlachs mit Knoblauch werden 60 dag küchenfertig geputzte Wildlachsfilets beidseitig gesalzen und gepfeffert.
3 bis 4 Knoblauchzehen schälen und pressen.

Wildlachsfilets mit Knoblauch bestreichen und in Butter beidseitig braten, dabei immer wieder mit der Butter beträufeln – fertig.

Wildlachs mit Knoblauch mit Speck-Kohlsprossen servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.