Spanisches Cordon bleu

Wieder an der Zeit einen Blick über den Tellerrand zu werfen um Urlaubsgefühle hochkommen zu lassen? Wie wäre es mit spanischen Cordon bleu, die einen Hauch davon wenigstens auf den Teller zaubern.

Für das spanische Cordon bleu wird 1 große Zwiebel geschält und in stärkere Ringe geschnitten.
2 Knoblauchzehen schälen, fein hacken.
Zwiebeln in etwas Olivenöl andünsten, fein gehackten Knoblauch hinzufügen und kurz weiter dünsten. 
Zwiebeln und Knoblauch aus dem Fett nehmen, abtropfen und abkühlen lassen.
20 dag spanische Chorizo in sehr dünne Scheiben schneiden.
1 bis 2 Pfefferoni waschen, trocken tupfen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

60 dag dünn geschnittene, große Schweinsschnitzel klopfen, auflegen, eine Hälfte dicht mit Chorizo, Pfefferoni, gedünsteten Zwiebeln und Knoblauch belegen.
Schnitzelränder mit verschlagenem Ei bestreichen, Schnitzel zusammenklappen und die Ränder gut zusammendrücken.
Eier mit einer Prise Salz grob verschlagen. Die spanischen Cordon Bleu in Mehl beidseitig wenden, dann durch die Eier ziehen, abtropfen lassen und zum Schluss sanft im Bröselgemisch wälzen.

Spanisches Cordon bleu in heißem Butterschmalz schwimmend knusprig ausbacken. Zum Abtropfen auf ein Küchenpapier legen – fertig.

Spanisches Cordon bleu mit Petersilerdäpfel und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.