Dillsuppe

Ich mag den Geschmack von Dille und da sie mir am Bauernmarkt fast in die Einkaufstasche gesprungen ist, gibt es diesmal eine Dillsuppe, die auch meinen lieben Gespons zufriedengestellt hat.

Für die Dillsuppe wird 1 kleine Zwiebel geschält und fein gehackt.
1 Bund Dille waschen, trocken schütteln, Stengel entfernen und Dille fein hacken. 

Zwiebel in 3 dag Butter anrösten, 1/3 der gehackten Dille hinzufügen und kurz mitrösten.
1 Esslöffel Mehl hinzufügen, kurz aufschäumen lassen, mit 3/4l Rindsuppe aufgießen, gut versprudeln und kurz kochen lassen.
Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken, restliche Dille hinzufügen und Suppe kochen, dabei immer wieder umrühren.

1/8 l sauren Rahm und 1/8 l Obers gut einarbeiten, noch einmal abschmecken, kurz köcheln und danach noch ziehen lassen – fertig!

Dillsuppe vor dem Servieren mit dem Stabmixer kurz aufschäumen und eventuell mit gerösteten Brotwürfeln servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.