Lainzer Tiergarten im Winter geöffnet

Den am Rande von Wien liegenden Lainzer Tiergarten haben wir ja schon öfter vorgestellt. Mit seinen 2.450 Hektar bietet das weitläufige Areal viel Freiraum, um seine Waden so richtig auf Trab zu bringen.

Bis auf einen kleinen Teil ist der Lainzer Tiergarten normalerweise im Winter geschlossen und öffnet seine Pforten nur während der Weihnachtsfeiertage und der Semesterferien.

Heuer jedoch können Wander-Fans den ganzen Winter über das zum Biosphärenpark Wienerwald gehörende Gebiet voll nutzen.

Für einen kleinen Spaziergang bietet sich ja der Rundweg vom Lainzer Tor zur Hermesvilla und retour an.
Hier kommen besonders Familien mit Kindern auf ihre Rechnung. Macht doch eine kleine Runde weitaus mehr Spaß, wenn es an Tiergehegen und an einem Teich mit Enten vorbei geht, ein riesiger Spielplatz zum Austoben vorhanden ist und auch eine Krippe mit lebensgroßen Figuren bewundert werden kann.

Wanderfreudige, die sich so richtig auspowern wollen, finden ein Wegenetz von rund 38 Kilometern vor, das beliebig genutzt werden kann.

Zum Planen der nächsten Wanderung sind unter www.lainzer-tiergarten.at nicht nur die aktuellen Öffnungszeiten des Gebietes gelistet, es gibt auch einen Plan über das Wegenetz samt den Entfernungen von Punkt zu Punkt.

Foto: ©V. Holzinger, Lainzer Tiergarten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.