Topfenschmarrn auf gedünsteten Apfelspalten

Noch immer Heißhunger auf Süßes, obwohl der Keksmarathon gerade absolviert wurde? Wenn dem so ist, wie wäre es mit Topfenschmarrn, der auf gedünsteten Apfelspalten angerichtet und mit einigen Mandelblättchen verfeinert wird.

Für die gedünsteten Apfelspalten wird 1/2 kg Äpfel geschält, das Kerngehäuse entfernt, Äpfel in Spalten geschnitten und diese in Zitronenwasser gelegt.
1/2 l Wasser, Saft 1 Zitrone, 1 Vanilleschote, 3 Gewürznelken und 10 dag Zucker zum Kochen bringen und Äpfel darin nach und nach weich dünsten.
Äpfel abkühlen lassen, danach aus dem Saft nehmen und abtropfen lassen – fertig!

Für den Topfenschmarrn werden 15 dag Mehl mit 1 Esslöffel Erdäpfelmehl gut versiebt.
50 dag Topfen, 3 Dotter, 1/4l Schlagobers, 1 Prise Salz und einige Tropfen Zitronensaft gut abmischen.
3 Eiklar zu einem festen Schnee schlagen.
Eischnee und Mehlmischung abwechseln in die Topfenmasse einarbeiten.

10 dag Butter in der Pfanne erhitzen, Teigmasse einfüllen und auf beiden Seiten goldgelb backen. Mit zwei Gabeln in Stücke reißen – fertig!

5 dag Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne trocken rösten – fertig!

Gedünstete Apfelspalten auf einen Teller geben, Topfenschmarrn darauf platzieren, Mandelblättchen darauf verteilen und mit Staubzucker bestreut servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.