Grand Park Hotel Rovinj im Test

Wir haben uns ja einige Tage in Opatija verwöhnen lassen und danach einfach den Standort gewechselt und noch eine kleine Zeit in Rovinj verbracht.

Als unser Domizil erwählten wir das zur Maistra Hospitality Group gehörende Grand Park Hotel Rovinj, das direkt am Meer gelegen ist und von dessen Balkonen ein wunderschöner Ausblick auf die Altstadt von Rovinj oder auf den dahinter liegenden Pinienwald gewährt wird.

Der Entwurf des Baus trägt die Handschriften des italienischen Architekten Piero Lissoni und des kroatischen 3LHD Studio.

Für den minimalistisch gestalteten Innenbereich zeichnet Lissoni Architettura, das Mailänder Studio von Pierro Lissoni, verantwortlich.

In dem im 5-Sterne-Bereich angesiedelten Hotel haben Gäste die Qual der Wahl zwischen sieben Restaurants und Bars, von denen bei einigen ein schöner Ausblick auf Rovinj den Genuss der Mahlzeiten noch intensiviert.

Bei so viel Genussmöglichkeiten kann etwas Bewegung nicht schaden. Dabei hilft sicher die Möglichkeit, eines der drei Pools, die auf der fünften Etage warten, zu nutzen. Aber auch ein eigenes Fitnessstudio steht zur körperlichen Ertüchtigung bereit.

Grand Park Hotel Rovinj, ©V. Holzinger

Für Entspannung stehen verschiedene Saunen und ein Dampfbad zur Verfügung, aber auch eine der angebotenen Wellness-Behandlungen kann beim Relaxen gute Dienste leisten.

Im Sommer warten mehrere Strände auf Wasserbegeisterte, für viel Frischluft sorgt ein Spaziergang im angrenzenden Naturpark oder eine Radpartie entlang des Meers.

Auch das fußläufig zu erreichende Rovinj und dessen Altstadtkern laden zu Besichtigungen aller Art.

Bootsbesitzer oder -besitzerinnen können ihre Yacht oder ihr Boot gleich im vor dem Hotel befindlichen Yacht-Hafen vor Anker gehen lassen oder der gegenüberliegenden Insel Katarina einen kleinen Besuch abstatten.

Fazit: gepflegtes, modern eingerichtetes 5-Sterne Hotel, von den meerseitig gelegenen Zimmern gibt es einen wunderschönen Blick auf Rovinj, der am Abend noch mit einem traumhaften Sonnenuntergang gekrönt wird.

Der mehr als 3.800 Quadratmeter große Wellness- & Spa-Bereich lässt keine Wünsche offen, im Sommer warten zahlreiche Strände mit glasklarem Wasser auf Wassersport-Fans.
Sieben Restaurants und Bars sorgen für das leibliche Wohl, das Frühstücksbuffet ist gut bestückt und entspricht der Hotelkategorie.

Grand Park Hotel Rovinj, ©H. Holzinger

Wenn ein feines Bimmeln erklingt, dann sind Falkner und sein Vogel nicht weit, die dafür sorgen, dass sich auf den Grünflächen vor den nichteinsehbaren Balkonen Möwen niederlassen.

Für Bequemlichkeit sorgen neben Limousinenservice, Garage, Parkmöglichkeiten, Autowäsche, Ladestation für Elektroautos und gratis WLAN auch die Möglichkeit, das Wäschereiservice oder die zahlreich angebotenen Sportangebote zu nutzen.

www.maistra.com

Fotos: ©V. + H. Holzinger

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.