Götterklang trifft Donaugold

Die Donau und das an ihr liegende Tulln sind ja eng mit der Nibelungensage und dem Nibelungenlied verknüpft. Genau hier setzt die Veranstaltung „Götterklang trifft Donaugold“ an, macht einen kleinen musikalischen Katzensprung und landet gekonnt bei der Musik von Richard Wagner und anderer Komponisten.

Das im Vorjahr gegründete Klassik Open-Air-Format konnte schon im Gründungsjahr zahlreiche Opern-Fans begeistern und wird heuer mit einem neuen Programm auf der Donaubühne Tulln fortgesetzt.

Unter dem Dirigat von Michael Güttler wird die Nibelungenphilharmonie Österreich die Sänger Piotr Beczala und Andreas Schager sowie die Violinistin Lidia Baich unterstützen, einen weiten Bogen von Werken von Richard Wagner bis zu musikalischen Perlen von Guiseppe Verdi oder Giacomo Puccini zu spannen.

Für das fröhlich-lockere Ende des Konzerts ist ein Medley aus bekannten Operettenmelodien geplant, mit dem das Publikum dann schwungvoll in den Abend entlassen wird.

Klassik Open Air
Götterklang trifft Donaugold
25. August 2022/19:30 Uhr
Donaubühne Tulln
Donaulände, 3430 Tulln an der Donau

www.goetterklangtrifftdonaugold.at

Foto: Donaubühne Tulln, ©Tulln Kultur, Fotograf: Hans Eder

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.