Roberts Radio Rambler Mini – flexibles Audio-System im Vintage Look

Die Retro-Welle läuft ja immer noch mit viel Schwung durch die Lande und der englische Spezialist Roberts Radio Ltd. surft mit seinem neuen Roberts Radio Rambler Mini gekonnt darauf.

Das in Vintage-Look gestaltete Rambler Mini erinnert an das Design der frühen 1970er Jahre, verbindet aber den Look mit modernster Technik.

In dem dank seiner Größe von 18 cm Breite, 11 cm Höhe und 5,8 cm Tiefe portablen Radio schlummern nicht nur UKW inklusive RDS, sondern auch DAB+. Ganz der heutigen Zeit geschuldet, kann über Bluetooth eine Verbindung zum Smartphone hergestellt werden, außerdem können Streaming-Dienste genutzt werden.

Damit auch das Wecken oder das Einschlafen mit der Lieblingsmusik erfolgen kann, kann das Rambler Mini auch als klassischer Wecker genutzt werden, da er über eine Alarm- und Snooze Funktion verfügt.

Über die vorhandene 3,5 mm Stereo Mini-Klinke können auch analoge Quellen genutzt werden, die zweite 3,5 mm Stereo Mini-Klinke übernimmt den Anschluss von Kopfhörern.

Für den perfekten Empfang verfügt das 460g leichte Gerät über eine ausziehbare Stabantenne, für Bequemlichkeit sorgen die jeweils zehn Speicherplätze, die pro Empfangsart zur Verfügung stehen.

Geladen wird über USB-C, die Spieldauer soll bis zu 20 Stunden betragen.

Das Roberts Radio Rambler Mini soll in den Farben Leaf, Duck Egg oder Pastel Cream zu einem UVP von jeweils 139 Euro demnächst im Fachhandel erhältlich sein.

www.robertsradio.com/uk

Foto: ©Roberts Radio Ltd., Roberts Radio Rambler Mini

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.