Spritzgebäck

Diese Woche soll wieder der Duft von frischen Kekserln durch die Wohnung ziehen, damit eine richtig heimelige Stimmung aufkommt? Wie wäre es mit Spritzgebäck, das dann mit viel Ribiselmarmelade und Schokoglasur verfeinert wird.

Für das Spritzgebäck wird 1 Biozitrone heiß gewaschen, trockengerieben und die Schale abgerieben.
Das Mark 1/4 Vanilleschote ausschaben und gut mit 10 dag Zucker vermischen.

25 dag sehr weiche Butter mit Zucker-/Vanillegemisch schaumig rühren, nach und nach 3 Dotter und abgeriebene Zitronenschale einrühren, zum Schluss 33 dag Mehl einarbeiten.

Backpapier auf Backblech ausbreiten, Masse in einem Dressiersach mit Sterntülle füllen, gleichmäßige Stangerl auf das Backpapier spritzen und diese bei stärkerer Hitze backen.

Stangerl auskühlen lassen, jeweils 2 Stangerl mit Ribiselmarmelade zusammensetzen und die Enden in geschmolzene Schokoladeglasur tunken – fertig – guten Appetit.

Für die Schokoladeglasur werden 10 dag Kochschokolade mit 5 dag Butter im Wasserbad erwärmt – fertig.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.