Neues für Schleckermäulchen – Nicolas Welsh als Chefpatissier im Café Central

Neues für Schleckermäulchen – Nicolas Welsh als Chefpatissier im Café Central
©Cafe Central-Nicolas Welsh

©Cafe Central-Nicolas Welsh

Paris, London, Spanien, Schweiz, Deutschland, Mexico, USA – Wien, Café Central – ab 1. September 2012 schwingt Nicolas Welsh als neuer Chefpatissier im Café Central das Zepter.

Der in Buenos Aires geborene „Zuckerbäcker“ mit britischem Pass, kann mittlerweile auf 18 Jahre Berufserfahrung zurückgreifen und hat bereits weltweit Lehr- und Wanderjahre absolviert.

Nicolas Welsh, der die jeweiligen „lokalen Küchen“ seiner Stationen stets als Inspirationsquelle für seine Arbeit sah, wird mit etlichen neuen Kreationen in den nächsten Wochen die Vitrinen im Café Central füllen.

Er will die traditionelle „süße“ Linie des altehrwürdigen Cafés zur Freude der Gäste weiterführen und dabei trotzdem Texturen und Optik dem Trend der Zeit mit Kreativität anpassen. Alle „Schokoholics“, die bereits die Künste von Pierre Reboul genossen haben, werden auch die Schokoladevariationen und die raffinierten Schleckereien von Nicolas Welsh mit Genuss verspeisen.

www.cafecentral-wien.at

You must be logged in to post a comment Login