My Esel Fahrräder mit und ohne Motor – Individuell und ergonomisch

My Esel Fahrräder mit und ohne Motor – Individuell und ergonomisch

Foto: ©My Esel Wer schon einmal versucht hat, Schuhe abseits der „Standardmaße“ zu kaufen, wird schnell feststellen, dass sie schlicht und einfach kaum erhältlich oder aber extrem teuer sind.

Gerade große Menschen kämpfen mit solchen Problemen, angefangen von so simplen Sachen wie z.B. Schuhe bis zu der richtigen Länge vom Bett oder auch das passende Fahrrad.

Natürlich gibt es maßgefertigte Schuhe, auch Fahrräder nach Maß sind kein Problem, wenn das nötige kleine oder große Geld vorhanden ist.
Wenn die Brieftasche nicht so voll gefüllt ist, für den oder die gibt es seit einiger Zeit wenigstens bei Fahrrädern eine Alternative, bei denen Radfahren ohne Rücken- oder Knieproblemen möglich sein soll.

Das 2017 in Linz gegründete Unternehmen My Esel GmbH hat sich ganz auf die Entwicklung und Produktion von Maßfahrrädern konzentriert und vertreibt diese weltweit.

Mit Hilfe einer Software, bei der das Orthopädische Spital in Speising kräftig Input lieferte, wird ein Fahrrad konzipiert, das perfekt auf die Körperproportionen und den Fahrstil des Nutzers oder der Nutzerin abgestimmt ist.
Damit wird nicht nur eine orthopädisch perfekte Sitzposition erreicht, auch die Kraftübertragung wird optimiert.

Dass bei soviel Komfort und Individualität das Design nicht zu kurz kommt, dafür sorgt das Material, aus dem die Fahrräder gefertigt werden.

Der Rahmen soll umweltschonend aus Schichtholz gefertigt sein, das, ähnlich wie Carbon, Vibrationen dämpft, eine hohe Laufruhe bietet und trotzdem eine gewisse Steifigkeit besitzt.

Die in Linz per Hand zusammengebauten Räder sollen nicht nur bei jedem Wetter alltagstauglich sein, es gibt sie auch auf Wunsch mit E-Antrieb.

Ausgestattet mit einem Zehus Motor, Shimano BR 5800 Bremsen und einem E-Antrieb mit Single Speed Schaltung soll man bis zu 25 km/Stunde zum nächsten Ziel flutschen können.

Zwei Rahmenformen stehen zur Verfügung, Ständer und Kotflügel gibt es ebenfalls auf Wunsch, die ME Alustargabel 700 kann in den Komponentenfarben Schwarz oder Silber gewählt werden.

Damit das Design nicht leidet, verschwinden der Radnabenmotor mit seiner integrierten Batterie sowie die Kabeln im My Esel HollowTech Rahmen aus Kernesche.

Die Reichweite wird vom Hersteller mit 30 bis 50 Kilometer angegeben, die Ladezeit soll bei 2 Stunden liegen, das Gewicht soll schlanke 17 Kilogramm betragen.

Über die zur Verfügung stehenden App sollen nicht nur Trip-Daten ausgelesen, es sollen auch Feineinstellungen vorgenommen oder der Motor gesperrt werden können.

Die in den Farben Kernesche, Schwarz und Weiß erhältlichen My Esel Metropolitan E und Metropolitan E Comfort Fahrräder sollen jeweils einen UVP ab 3.990,00 Euro besitzen.

www.my-esel.com

You must be logged in to post a comment Login