Topfen-Obstschnitte

Topfen-Obstschnitte

Da sich für morgen wieder Besuch angesagt hat, gibt es zur Jause Topfen-Obstschnitte.

Für den Teig der Topfen-Obstschnitte werden 4 Dotter mit 6 Esslöffel Wasser vermengt. 14 dag Staubzucker löffelweise dazugeben und schaumig rühren. 1 Packung Vanille-Puddingpulver mit 18 dag Mehl und 1 Messerspitze Backpulver gut versieben und in die Dottermischung unterheben. 4 Eiklar sehr fest schlagen, mit 6 dag Feinkristallzucker ausschlagen. Eiklar vorsichtig unter den Teig heben. Masse in eine gefettete und bemehlte Kastenform füllen und bei Mittelhitze backen.
Kuchen aus der Form stürzen, auskühlen lassen.
Für die Fülle wird 1 Biozitrone heiß gewaschen, trocken getupft, Schale fein abgerieben. Zitrone auspressen. 1/2 kg Magertopfen abtropfen lassen, bei Bedarf mit Hilfe eines Tuches Flüssigkeit ausdrücken. Topfen mit 10 dag Zucker, Zitronensaft und Zitronenschale vermischen.
4 Blatt Gelatine einweichen, Gelatine ausdrücken, in einem Topf bei schwacher Hitze in wenig Flüssigkeit auflösen. 2 Esslöffel Topfen einrühren, kühl stellen, danach mit der gesamten Topfencreme vermischen. 25 dag abgetropfte Kompottfrüchte oder frische Früchte unter die Topfenmasse heben. 1/8 l Schlagobers steif schlagen, unter die Topfencreme mischen.

Ausgekühlten Kuchen der Länge nach durchschneiden, beide Hälften mit Ribisel- oder Marillen- oder Orangenmarmelade bestreichen. Topfenfülle darauf verteilen, Deckel aufsetzen, Deckel mit in Rum verrührter Marillenmarmelade bestreichen und mit Obst dekorieren.
Kuchen kalt stellen, vor dem Servieren in Stücke teilen – fertig – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login