Hühnersuppe

Hühnersuppe

Gerade bei Erkältung ist Suppe eine hervorragende Möglichkeit, sich leicht und kreislaufschonend zu ernähren. Da durch unsere Erkältung unsere Nahrung in den letzten Tagen meist aus Suppe bestand, sind meine Vorräte an eingefrorener Hühnersuppe erschöpft. Für morgen hat mir meine Nachbarin ein schönes Suppenhuhn besorgt, aus dem ich morgen wieder eine kräftige Hühnersuppe zubereiten werde.
Für die Hühnersuppe wird ein circa 1,4 kg ausgenommenes Suppenhuhn zerteilt. 1 Bund Suppengemüse putzen, in größere Stücke teilen. Zerteiltes Huhn und Gemüse in einem großen Topf geben und ganz mit Wasser bedecken. Dazu kommt etwas Salz, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Zesten einer Biozitrone und Liebstöckel. Topf zudecken und alle Zutaten vier Stunden auf kleinster Stufe köcheln lassen. Entstehenden Schaum zwischendurch immer wieder abschöpfen.
Suppe abseihen und mit beliebiger Einlage servieren – fertig – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login