Krautrouladen mit Couscous-Fülle

Krautrouladen mit Couscous-Fülle

Heute habe ich noch schönes Weißkraut bekommen, das ich morgen mit Couscous-Fülle zubereiten werde.
Circa 16 mittelgroße Blätter Weißkraut waschen und in leicht gesalzenem Wasser circa 1 Minute blanchieren. Herausnehmen und abtropfen lassen.
1 Bund Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. 2 Karotten putzen und in Würfel schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen, fein schneiden. 1 roten und 1 gelben Paprika entkernen, in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln darin andünsten, Knoblauch und Karotten dazugeben, weiterdünsten, Paprikawürfel dazugeben und kurz weiterdünsten. Mit 300 ml Gemüsesuppe aufgießen und aufkochen lassen.
30 dag Couscous in eine Schüssel geben, Gemüse dazugeben, mit Gemüsesuppe aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen und durchmischen. Couscous circa 10 Minuten quellen lassen.
Jeweils 2 Krautblätter übereinander legen, Fülle darauf verteilen. Blätter zusammenschlagen und straff einrollen.
Eine Bratpfanne mit Butter ausstreichen, die Krautrouladen in die Form schlichten, mit Gemüsesuppe aufgießen und im Rohr garen – fertig.
Krautrouladen mit Couscous-Fülle mit Petersilerdäpfel servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login