Pizza mit frischen Paradeisern, Champignons und Schinkenspeck

Pizza mit frischen Paradeisern, Champignons und Schinkenspeck

Ich weiß nicht, ob es Ihnen genauso geht. Hin und wieder kann ich bei Pizza einfach nicht nein sagen. Wenn sie dann noch mit erntefrischen Paradeisern zubereitet wird, dann schmeckt sie mir gleich noch einmal so gut. Sollten Sie jetzt Gusto darauf bekommen haben, dann hätte ich hier das passende Rezept für Sie.

Für den Pizza-Teig werden 15 dag griffiges Mehl, 15 dag glattes Mehl, 1 1/2 dag Germ, circa 1/8 l gewässerte Milch, Salz, Rosmarin, 1 Ei und 1 Esslöffel Olivenöl gut abgeschlagen. Teig nicht aufgehen lassen.

Den Teig in gleiche Teile schneiden, die Stücke in tellergroße Fladen ausziehen und mit Olivenöl beträufeln.

20 dag Schinkenspeck stiftelig schneiden.
8 Paradeiser waschen, trockentupfen, Stengelansatz entfernen, in stärkere Scheiben schneiden.
25 dag Champignons putzen, in Scheiben schneiden.
15 dag Grana Padano grob reiben. 

Pizza-Fladen mit Oregano bestreuen, Schinkenspeck, Paradeiser-Scheiben und Champignons auflegen, dicht mit Käse bestreuen, Pizzarand mit etwas Olivenöl bestreichen und Pizza im Rohr goldgelb backen – fertig. 

Pizza mit frischen Paradeisern, Champignons und Schinkenspeck mit Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login