L’italiana in Algeri – Rossini beim Klassikfestival Kirchstetten

L’italiana in Algeri – Rossini beim Klassikfestival Kirchstetten

Foto: Klassik Festival Schloss Kirchstetten, Hauptsujet, ©Shutterstock 
Erst 21 Jahre alt war Rossini, als er mit seiner L’italiana in Algeri seine erste abendfüllende Opera buffa schrieb, die sich sofort zu einem Welterfolg entwickelte und noch heute zu den beliebtesten Rossini-Opern zählt.

Mit subtilem Humor und Situationskomik wird Mustafa, der türkische Bey von Algier, vorgeführt, mit spitzfindigem Witz mattgesetzt und die Liebe kann ihren Lauf nehmen.

Rossini strebt mit musikalische Pointen und raffinierten Orchestersätzen dem Handlungshöhepunkt zu und zeigt mit seiner mitreißenden Musik, dass „Die Italienerin in Algier“ zu Recht zu einem Publikumsliebling wurde. 

Klassik Festival Schloss Kirchstetten
L’italiana in Algeri Opera Buffa
Musik: Gioachino Rossini
Libretto: Angelo Anelli
Vorpremiere am 1. August 2019
Vorstellungen am 3., 7., 9., 10., 14., 17. August 2019
Schloss Kirchstetten im Weinviertel
Am Schloss 2 (Navi: Kirchstetten 1), 2135 Neudorf

www.schloss-kirchstetten.at

Karten unter http://www.schloss-kirchstetten.at/de/view/ajax/diverses/openLink/?url=261

You must be logged in to post a comment Login