Schweinsmedaillons in Weißweinsauce

Schweinsmedaillons in Weißweinsauce

Wenn es so warm ist, freut mich längeres Stehen in der Küche überhaupt nicht. Da muss es beim Kochen einfach rasch gehen und da bieten sich Schweinsmedaillons in Weißweinsauce an, die schnell zubereitet sind und schmecken. 

Für die Schweinsmedaillons in Weißweinsauce werden 60 dag Schweinsmedaillons gewaschen, trocken getupft, mit Salz und Pfeffer gewürzt und beidseitig in Rapsöl gebraten. Schweinsmedaillons aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

1 mittlere Zwiebel schälen, fein schneiden.
Zwiebel im Bratenfond anlaufen lassen, mit 1/8 l spritzigem Weißwein aufgießen, Fond darin auflösen und auf ein Viertel einreduzieren.
Sauce mit scharfen Senf, Salz, Pfeffer, Majoran, gemahlenem Kümmel und Zitronensaft abschmecken.
1 Stück Butter mit Mehl binden und mit 2 bis 3 Esslöffel Rahm in die Sauce einarbeiten, kurz aufkochen lassen, Schweinsmedaillons einlegen und fertig ziehen lassen – fertig.

Schweinsmedaillons mit geriebenem Käse bestreuen, mit Reis oder Teigwaren und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login