Beiriedschnitte mit Eierschwammerl und Gnocchi

Beiriedschnitte mit Eierschwammerl und Gnocchi

Bevor die Schwammerlsaison dem Ende zugeht, werden schnell noch einmal Eierschwammerl zu einem gschmackigen Gericht verarbeitet. Wie wäre es mit einer Beiriedschnitte, natürlich mit den Schwammerln und dazu, damit der Saft so richtig getunkt werden kann, gibt es Gnocchi.

Für die Beiriedschnitte wird 80 dag Beiried gewaschen, trockengetupft und in schöne starke Scheiben geschnitten.
Beiriedscheiben mit 8 Esslöffel Sonnenblumenöl in ein großes Gefriersackerl füllen, 1 zerquetschte Knoblauchzehe und 5 Pfefferkörner hinzufügen, Sackerl verschließen, gut durchschütteln, damit das Fleisch gut benetzt ist.
Fleisch in den Kühlschrank geben und 1 Tag marinieren lassen; hin und wieder durchschütteln.

Fleisch rundum in Öl scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen.

Für die Eierschwammerl werden 50 dag Eierschwammerl geputzt und größere Schwammerl zerteilt.
1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und diese fein hacken.
1 kleine Zwiebel schälen, fein schneiden.
Eierschwammerl in etwas Butter andünsten, danach abseihen, Saft dabei auffangen. 

Zwiebel in Butter anlaufen lassen, mit 1/8l reschen Weißwein ablöschen und aufkochen lassen.
Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen, aufgefangenen Saft von den Eierschwammerln dazugeben, 1/8l Rindsuppe hinzufügen, Bieriedschnitten einlegen und weich dünsten.
Kurz vor dem Fertigwerden Eierschwammerl und Petersilie hinzufügen, 1/4 l sauren Rahm einarbeiten, so lange dünsten, bis die Eierschwammerl gar sind – fertig! 

Für die Gnocchi wird 1 kg mehlige Erdäpfel gekocht, geschält, heiß durch die Erdäpfelpresse gedrückt.
25 dag glattes Mehl und Salz zu den gepressten Erdäpfel geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Arbeitsfläche bemehlen, Teig zu zwei dicken Rollen formen; Teigrollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und etwas flachdrücken.
Wasser zum Kochen bringen, salzen, Gnocchi hineingeben, Hitze reduzieren und Gnocchi circa 4 Minuten ziehen lassen; abseihen, gut abspülen und warm stellen – fertig.

Beiriedschnitte mit Eierschwammerl und Gnocchi servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login