MUND.ART.WIEN geht in die siebente Runde

MUND.ART.WIEN geht in die siebente Runde

Foto: Die Wandervögel, ©David Stellner       
Böse Zungen behaupten ja, dass das Wienerlied eine aussterbende Gattung sei, die bei der jüngeren Generation keine Chance hätte. 

Wenn dem so wäre, ginge wohl Mund.Art.Wien nicht in seine siebente Saison und zöge nicht jedes Jahr immer mehr, vor allem junges Publikum, an.

Denn gerade die jüngeren Protagonisten und Protagonistinnen zeigen, dass auch ihnen die Wiener Musik im Blut liegt.

Es wird mit Charme geraunzt, Witz wird mit Schwermut verknüpft, zeitweise wird es bluesig, dann bricht die Lebenslust mit vollem Elan hervor. Ekstase und Tod, Leichtigkeit des Seins gepaart mit leiser Ironie und dann wieder eine Prise schwarzen Humors, der so typisch für das gesamte Genre ist.

Wer die verschiedensten Interpreten und Interpretinnen des Wiener Liedes live erleben will, kann dies am 7. und 8. September 2019 in der Sargfabrik. 

Paul Plut, Vesselsky/Kühn, Siegrid Horn, Heli Deinboek, Der Machatschek, Leni, Die Wandervögel, Anna Anderluh & Aex Miksch sorgen dafür, dass die Wiener Musik nicht der Vergangenheit anheim fällt.  

MUND.ART.WIEN 2019
Samstag, 7. September 2019 und Sonntag, 8. September 2019
Sargfabrik Goldschlagstraße 169, 1140 Wien

Genaues Programm und nähere Details unter www.sargfabrik.at

You must be logged in to post a comment Login