Orecchiette mit Huhn, Pinienkernen und Brokkoli in Oberssauce

Orecchiette mit Huhn, Pinienkernen und Brokkoli in Oberssauce

Teigwaren in jedweder Form sind ja nicht nur Magenfüller, sie sind absolut vielfältig verwendbar. Besonders fein machen sie sich, wenn etwas Fleisch und Gemüse ins Spiel kommen und das ganze Gericht durch eine gschmackige Sauce und kleinen Extras veredelt wird. Wie wäre es z.B. mit Orecchiette, das Fleisch kommt diesmal vom Huhn, als Gemüse fungiert Brokkoli, Pinienkerne und Oberssauce liefern das gewisse Etwas. 

Für die Orecchiette mit Huhn, Pinienkernen und Brokkoli in Oberssaucel wird 60 dag ausgelöste Hühnerbrust in mundgerechte Stücke geschnitten.
Fleisch salzen, pfeffern und in etwas Sonnenblumenöl schön knusprig rundum braten.
Hühnerbruststücke aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Für den benötigten Brokkoli wird 1 mittlerer Brokkoli geputzt, gewaschen und in Röschen zerteilt.
Brokkoli in etwas Salzwasser kochen, abseihen und abtropfen lassen – fertig. 

Für die Oberssauce wird der Bratenfond mit 1/8l spritzigen Weißwein aufgegossen, darin aufgelöst und etwas eingekocht.
200 ml Schlagobers zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, Sauce einreduzieren lassen – fertig.

Gebratene Hühnerbruststücke, gekochten Brokkoli und 1 gehäuften Esslöffel Pinienkerne in die Oberssauce einarbeiten und ein paar Minuten ziehen lassen – fertig.

Orecchiette nach Anleitung kochen, abseihen, noch heiß mit der fertiggestellten Oberssauce übergießen, mit gehobeltem Käse und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login