Geselchtes mit Rahm-Saure Rüben

Es gibt sie wieder – unsere heißbegehrten Sauren Rüben sind wieder da. Das müssen wir natürlich sofort nutzen und sie diesmal mit Rahm verfeinert auf die Teller bringen. Dazu gibt es ein Stück Geselchtes und fertig ist eines unserer Lieblingsessen.

Für die Sauren Rüben mit Rahm werden 50 dag Saure Rüben leicht abgeschwemmt und gut ausgedrückt. 1 Zwiebel schälen, fein schneiden. 10 dag geräucherten Speck würfelig schneiden. Zwiebel mit geschnittenem Speck anlaufen lassen, Saure Rüben dazugeben und andünsten. Mit etwas Gemüsesuppe oder Wasser aufgießen, 5 Wacholderbeeren, 1 Teelöffel Kümmel sowie 1 Lorbeerblatt hinzufügen.

1 größeren Erdapfel schälen, fein reiben und zu den Sauren Rüben geben, durchrühren und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Saure Rüben mit Salz und weißen Pfeffer abschmecken, 4 bis 5 Esslöffel sauren Rahm einarbeiten – fertig.

Für das Selchfleisch wird 1 Bund Suppengrün geputzt, gewaschen und in große Stücke zerteilt. 2 große Champignons putzen und waschen.
1 Selchroller in kaltem Wasser zustellen, Suppengrün und Champignons dazu gegeben, Fleisch weich kochen. Fleisch aus der Suppe nehmen – fertig.

Zuerst die geselchte Suppe mit beliebiger Einlage genießen und dann die Rahm-Saure Rüben mit Selchfleisch servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.