Zellercremesuppe

Zeller ist ja eine wunderbare Knolle, die schon seit Jahrhunderten als Heilpflanze genutzt wird. Gerade in der kalten Jahreszeit sorgt sie dafür, dass der Speiseplan nicht zu fad wird. 

Wie wäre es mit einer gschmackigen Zellercremesuppe, die nicht nur relativ schnell gekocht ist, sondern auch schön wärmt und auch noch gesund ist.

Für die Zellercremesuppe wird 1 mittelgroßer Zeller geschält und in kleine Würfel geschnitten. Zeller sofort mit dem Saft einer halben Zitrone vermischen und in Salzwasser oder Gemüsesuppe weich dünsten.

1 Zwiebel schälen, fein schneiden, in 5 dag Butter anlaufen lassen, 5 dag Mehl dazugeben, leicht weiter rösten, 1/4 l kalte Milch einarbeiten und mit Zellerwasser aufgießen. 

Gekochten Zeller zur Suppe dazugeben, Suppe mit dem Stabmixer durcharbeiten, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskatnuss abschmecken, kurz aufkochen, 1/16l Obers einarbeiten, noch einmal kurz aufkochen – fertig.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.