Augarten Frühlingskino – Filmkost für Open-Air-Fans

Lust auf Kino und gleichzeitig auf viel frische Luft? Film-Fans, die beides vereinen wollen, können dies im Augarten, wo zur Zeit das „Frühlingskino“ für Filmgenuss sorgt.

Im Garten des Filmarchiv Austria gibt es bis 27. Juni 2021 einen schönen Überblick über das Filmschaffen der österreichischen Szene.

Neben brandaktuellen heimischen Produktionen werden in Kooperation mit dem Österreichischen Filmmuseum Stummfilme restauriert, die im neuen Gewand über die Leinwand flimmern.

Der Fokus des in Kooperation mit der Diagonale und der Akademie des Österreichischen Films entstandene Programm liegt zwar auf dem heimischen Filmgeschehen, es mischen aber auch internationale Filme beim Geschehen mit.

Sollte es für den ein oder anderen Besucher oder der ein oder anderen Besucherin doch zu kühl für eine Open-Air-Vorstellung sein, können die gezeigten Filme auch im Metro Kinokulturhaus gesehen werden.

Nähere Details und gesamtes Programm unter www.filmarchiv.at.

Foto: Ambiente Augarten, Augarten Frühlingskino

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.