Braune Rindsuppe mit Gemüsestrudel

Gemüsestrudel, den wir ja schon in vielen Variationen vorgestellt haben, gehört im Sommer sicher zu den Gerichten, die locker und leicht den Magen füllen. Aber Gemüsestrudel eignet sich nicht nur als Hauptgericht, er macht auch als Suppeneinlage gute Figur. Wie wäre es mit einer gschmackigen braunen Rindsuppe, die mit Gemüsestrudel für den passenden Gaumenschmaus sorgt.

Für die Fülle des Gemüsestrudels wird 40 dag Gemüse nach Angebot geputzt, in kleine Stücke geschnitten und jeweils kurz separat blanchiert.

1 Zwiebel fein hacken, 1 Knoblauch fein schneiden, 1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken.
Zwiebel, Knoblauch und Petersilie in etwas Butter andünsten.
Mit abgetropftem, blanchiertem Gemüse vermischen, auskühlen lassen.
1/2 Becher Crème fraiche und 10 dag geriebenen Emmentaler oder Edamer unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

Gekaufte Strudelteigblätter ausrollen, mit Fülle belegen, zusammenrollen, mit flüssiger Butter bestreichen, Strudel auf Backpapier legen und bei 200° schön knusprig braten – fertig.

Für die braune Rindsuppe werden 15 dag Karotten, 15 dag gelbe Rüben, 15 dag Zeller, 1 Petersilienwurzel und 3 Champignons gewaschen, geputzt und blättrig geschnitten.
1 Zwiebel schälen, blättrig schneiden.
Einige Blättchen Liebstöckel fein hacken.
25 dag Rindsknochen und blättrig geschnittenes Gemüse in etwas Fett anrösten. Wenn sich die Wurzeln gelb färben, blättrig geschnittene Zwiebeln dazugeben, mit circa 1 1/4 l Salzwasser aufgießen und aufkochen lassen.
1/2 kg Beinfleisch kurz waschen und in das heiße Suppenwasser einlegen. Die Suppe einmal aufwallen lassen, Liebstöckel, 3 bis 4 Pfefferkörner, etwas geriebene Muskatnuss dazugeben, Suppe langsam köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.
Knochen und Fleisch aus der Suppe nehmen – fertig.

Gemüsestrudel in Stücke teilen und mit brauner Rindsuppe servieren – guten Appetit!

Kleiner Tipp am Rande: Gleich die doppelte Menge an Gemüsestrudel backen und einen Teil als Hauptmahlzeit mit viel Salat servieren.

Noch ein Tipp am Rande: Das gekochte Beinfleisch gibt eine wunderbare Beilage zu jedwedem Gemüse.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.