Miele 3D4U – Nützliches Zubehör aus dem 3D-Drucker

Für alle Kunden und Kundinnen, die über einen 3D-Drucker verfügen, bot der Hausgerätehersteller bereits im vorigen Jahr kostenlos 3D-Druckvorlagen für Zubehörteile an.

Das Angebot wurde rasch zum großen Erfolg für das Unternehmen, da das besondere Service mit Handkuss angenommen wurde.

Nun geht das Miele einen Schritt weiter und bietet die Zubehörteile fertiggedruckt im Miele Online-Shop für alle Nutzer und Nutzerinnen an, die über keinen eigenen 3D-Drucker verfügen.

Dabei nutzt Miele nach eigenen Angaben die 3D-Druck-Plattform von Replique, dem Mannheimer Start-up der Chemovator GmbH, die ihrerseits zur BASF-Gruppe gehört.

Die aus dem Kunststoff Polyethylenterephthalat, kurz PET, hergestellten Zubehörteile sollen alle Qualitätsstandards erfüllen und die Druckprozesse sollen nach standarisierten Vorgaben erfolgen.

Zur Zeit gibt es einen Kaffee-Clip, der für den direkten Lebensmittelkontakt vom SGS Institut Fresenius zertifiziert wurde und der beim Verschließen und bei der Dosierung von Kaffee gute Dienste leistet.

Besonders nachgefragt wurde der Bohrlochabsauger, der einfach auf einen Staubsauger gesteckt werden kann und der nach dem Einschalten fest an der Wand haftet. Dadurch soll vermieden werden, dass der feine Bohrstaub sich im ganzen Raum verteilt und der Staub genau dort landet, wohin er soll, nämlich in den Staubbeutel.

Mit dem Wertteilabscheider gibt es noch einen Staubsaugeraufsatz gibt es im Sortiment. Dank seiner Membranstruktur soll er das Aufsaugen von Schmuck und kleinen Gegenständen verhindern und dadurch viel Ungemach vermeiden helfen.

Konsumenten und Konsumentinnen, die über einen eigenen 3D-Drucker verfügen, können nach wie vor die Möglichkeit nutzen, die Druckvorlagen kostenlos herunterzuladen, Für alle anderen Interessierten gibt es das Zubehör aus dem 3D-Drucker, das auch laufend erweitert werden soll, unter https://www.miele.de/haushalt/zubehoer-3d4u-12223.htm?shop=1 zu erwerben.

Foto: ©Miele & Cie. KG

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.