Eiercreme-Blätterteigkuchen

Wenn die Zubereitung der Nachspeise wieder mehr Zeit beanspruchen darf und es etwas fulminanter zugehen soll, dann könnte ein Eiercreme-Blätterteigkuchen fabriziert werden, der dann mit viel Süße den Gaumen erfreut.

Für die Eiercreme für den Blätterteigkuchen wird 1 Vanilleschote der Länge nach halbiert und das Mark herausgekratzt.
1 Biozitrone gut waschen, trocken tupfen und 1/3 der Schale abreiben.
1/2 l Milch, Vanilleschote und das Mark aufkochen lassen.
3 dag Maizena mit 15 dag Zucker vermischen, mit etwas Milch glatt rühren, in die Milch einarbeiten, abgeriebene Zitronenschale hinzufügen und Masse unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
Creme von der Hitze nehmen, Vanilleschote entfernen und Masse etwas abkühlen lassen.
6 Eier trennen und Eiklar zu einem festen Schnee schlagen.
Eigelb nach und nach in die Masse einarbeiten, zum Schluß festgeschlagenen Schnee unterheben.

Für den Eiercreme-Blätterteigkuchen fertig gekaufte Filoteig-Blätter ausrollen, Davon 4 bis 5 Blätter einzeln mit erwärmter flüssiger Butter bestreichen und in eine mit Butter gefettete Auflaufform legen.
Hälfte der Eiercreme einfüllen, mit 4 bis 5 Filoteig-Blättern, die wieder einzeln mit erwärmter, flüssiger Butter bestrichen wurden, bedecken und restliche Eiercreme einfüllen.
Mit 4 bis 5 Filoteig-Blättern, die einzeln mit erwärmter, flüssiger Butter bestrichen wurden, abdecken, mit erwärmter, flüssiger Butter bestreichen und Eiercreme-Blätterteigkuchen im Backofen goldbraun backen – fertig.

Für den Sirup werden 15 dag Zucker, 1/8l Wasser, je 1 Teelöffel Zitronenschale und -saft mit 1 Zimtstange aufgekocht. Sirup abseihen und danach abkühlen lassen – fertig.

Eiercreme-Blätterteigkuchen mit abgekühltem Sirup übergießen und kurz ziehen lassen.

Warmen oder kalten Eiercreme-Blätterteigkuchen mit viel frischem Obst, Schlagobers und einem Gupf Eis garniert servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.