Scouting Cam Black400 WiFi Solar

Umweltbewusste haben es immer leichter, Solartechnologie zu nutzen und dadurch zu vermeiden, dass Energie aus anderen Quellen zur Verfügung gestellt werden muss.

So erweitert Braun Photo Technik sein Sortiment um die Scouting Cam Black400 WiFi Solar, die bei Wildbeobachtungen und beim Objektschutz gute Dienste leisten soll.

Für die nötige Power sorgt nämlich das vorhandene Solar Panel, das nach IP65 wassergeschützt sein soll. Sollte die Sonne einmal nicht die nötige Kraft zum Laden bereithalten, können als Sicherheitspolster acht AA-Batterien oder optional ein 6V 2A Netzteil die Cam mit Strom versorgen.

Die 384g leichte, nach IP56 spritzwassergeschützte Kamera ist mit einem 4MP CMOS Bildsensor ausgestattet, der in Verbindung mit den verbauten Black LEDs hochwertige Tag- und Nachtaufnahmen erlauben soll.
Die Videoauflösung kann laut Hersteller von 4K (bei 10fps) über 2,7K (20fps) bis zu 1080p/720p/4 (30fps) variieren. Die Bildauflösung lässt sich, so der Hersteller weiter, zwischen 24 bis 1MP einstellen.
Weiters gibt der Hersteller an, dass die Cam drei integrierte PIR Bewegungssensoren mit drei verschiedenen Empfindlichkeiten, einem Erfassungswinkel von 120 Grad, einer Auslösedistanz von bis zu 20 Metern und einer Auslöstest von etwa 0,4 Sekunden besitzt.

Dank des integrierten WiFi-Moduls kann eine direkte Verbindung von der Kamera zum Smartphone hergestellt werden.
Mittels kostenfrei zur Verfügung stehender App können mittels verbundenen Smartphone zahlreiche Parameter sowie die genaue Auflösung der Fotos und Videos eingestellt werden. Auch sollen Aufnahmen angesehen, heruntergeladen, gelöscht werden können. Die App soll auch eine Live-Vorschau mit manueller Bild- und Videoaufnahme ermöglichen, auch der Datentransfers soll mittels WiFi-Verbindung erfolgen können.

Über das vorhandene 2,4“ TFT-Farbdiesplay sollen mittels Bedienfeld ebenfalls Einstellungen vorgenommen, auch sollen Aufnahmen direkt über das farbige Display angeschaut werden können.

Ausgestattet wurde die Wildkamera mit einem Mini USB-Slot zum Anschluss an PC und TV, AV Out (NTSC/PA) sowie einem USB-C-Slot zum Anschluss des Solarpanels, Aufnahmen sollen auf eine SD-Speicherkarte mit bis max. 32GB gespeichert werden können.

Die Standby-Zeit soll bei rund sechs Monaten liegen, die Einsatztemperaturen sollen von -20°C bis +60°C reichen können.

Die mit integriertem Zeitraffermodus, Bluetooth, Mikrofon, Lautsprecher, Kennwortschutz, sowie einer Angabe von Datum, Zeit, Mondphase und Temperatur ausgestattete Braun Scouting Cam Black 400 WiFi Solar soll zu einem UVP von 207,00 Euro im Handel erhältlich sein.

www.braun-germany.de

Foto: ©Braun Photo Technik GmbH, Scouting Cam Black400 WiFi Solar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.