Romantische Opernreise mit Lachbeilage im L.E.O.

Quer durch die Lande zu reisen macht zur Zeit ja nicht wirklich viel Spaß. All die verschiedenen Einreisebedingungen, die sich laufend ändernden Bestimmungen und dann auch noch dieses verflixte Virus, das da im Hintergrund lauert.

Da kommt die romantische Opernreise im L.E.O. genau recht, die musikalisch quer durch Europa führt.

Anna Maria Lach, Elena Schreiber, Stefan Fleischacker und Kaori Asahara entführen Besucher und Besucherinnen nach Venedig, um dort Klängen aus Hoffmanns Erzählungen lauschen zu können.

Weiter geht es nach Sevilla, wo Melodien aus Le nozze di Figaro und Carmen erklingen.

Natürlich darf Paris, die Stadt der Liebe und Stücke aus La Traviata nicht fehlen.

Nachdem die romantische Opernreise Zwischenstation in Wien macht, werden noch Warschau und Moskau besucht und dann ein ganz großer Sprung über das Wasser nach Tokio gemacht.

Gewürzt wird die romantische Opernreise mit Chansons, flotten Musikstücken und viel Humor mit Augenzwinkern.  

Romantische Opernreise mit Lachbeilage
Anna Maria Lach, Elena Schreiber und Stefan Fleischacker
Am Klavier: Kaori Asahara

Am 15., 18. und 22. Jänner 2022
Beginn: 19.30 Uhr
L.E.O. – Letztes erfreuliches Operntheater

Ungargasse 18, 1030 Wien

www.theaterleo.at

Foto: Elena Schreiber, ©Christa Fuchs

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.