Saugroboter VCR 3130 und Stielstaubsauger VCP 5030 von Grundig

In unserem Haushalt gehört ein Saugroboter schon länger zum Inventar. Immer wieder nett ihm zuzuschauen, wenn er so vor sich hin robbt und Fläche für Fläche den Staub in sich einsaugt.

Aber nicht nur wir nutzen einen Saugroboter zwischendurch, der allgemeine Trend geht eindeutig zu diesen praktischen Helferlein.

Um die Wünsche von Konsumenten und Konsumenten erfüllen zu können, erweitert Grundig nun sein Sortiment und bringt mit dem VCR 3130 seinen ersten Saugroboter und den auch noch mit Wischfunktion ausgestattet, auf den Markt.

Der 8 cm hohe Saugroboter verfügt über eine Haupt- und zwei seitlichen Bürsten, mit denen er bis zu 110 Minuten am Stück mit einer Saugleistung von 2000 Pa dem Staub den Garaus machen soll.

Mit seinen vorhanden Reinigungstechniken „Automatische Reinigung“, „Reinigung der Ecken und Kanten“, „Reinigung eines Bereiches“ für eine Größe von circa 4 m², bei dem der Saugroboter manuell an einen anderen Ort gesetzt werden muss, „Zufällige Reinigung“ oder „Intensive Reinigung“ bei der der Roboter insgesamt zwei Reinigungsrunden fährt, sollten Staub oder Brösel in den bis zu 500 ml Staubvolumen fassenden Behälter schnell eingesaugt werden.

Der Mopp-Aufsatz mit integrierter Wischfunktion und der 120ml fassende Wassertank sorgen zusätzlich dafür, dass eine perfekte Bodenreinigung erfolgen kann.

Die integrierte Gyro-Technologie ermöglicht, so der Hersteller, eine besonders strukturierte Reinigung der Wohnfläche, da sich der Roboter die bereits getätigten Umdrehungen seit Verlassen der Basisstation merkt. So kann der VCR 3130 abspeichern, so Grundig weiter, wo er bereits war, wo er sich aktuell befindet und die Bahnen systematisch abfahren.

Gesteuert wird der VCR 3130 über die „Grundig Robot“ App oder auch über die mitgelieferte Fernbedienung, ist der Akku leer, erfolgt die Aufladung automatisch über die vorhandene Ladestation.

Der WLAN-fähige, mit einem Abluftfilter ausgestattete Saugroboter VCR 3130 mit Wischfunktion soll inklusive zusätzlichem Abluftfilter, zwei weiteren seitlichen Bürsten und extra Wischtuch zu einem UVP von 299 Euro im Handel erhältlich sein.

©Grundig/Beko Grundig Österreich AG, VPC 5030 3-in-1-Akku-Stiel-Staubsauger

Mit seinem VPC 5030 3-in-1-Akku-Stiel-Staubsauger bringt Grundig ein weiteres neues Staubsaugermodell auf den Markt.

Der mit drei Geschwindigkeitsstufen und einer zusätzlichen elektrischen Turbobürste ausgestattete Sauger verfügt über einen 350 Watt Motor, der mit einer Saugkraft von 95 Watt für das Entfernen von Staub und Schmutz sorgen können soll.

Dank seiner integrierten Wischfunktion, wodurch gleichzeitig Saugen und Wischen gleichzeitig möglich ist, soll selbst das kleinste Staubteilchen entfernt werden können.
Damit dies funktioniert wird, so Grundig, lediglich das mitgelieferte Wischtuch magnetisch am 120ml fassenden Wassertank befestigt, uns schon wird der Untergrund in nur einem Arbeitsgang doppelt gereinigt.

Die integrierten LED-Leuchten helfen beim Aufspüren von Staubwuckeln & Co., ob noch genügend Kraft vorhanden ist, weiß die LED-Ladeanzeige.

Der 25,2 V Li-Ionen Akku mit bis zu 42 Minuten kabelloser Betriebszeit soll nach einem Stopp in der Lade- und Aufbewahrungsstation in rund 4 bis 5 Stunden wieder zur Verfügung stehen können.


Der mit einem 700 ml fassenden Staubbehälter ausgestattete 3-in-1-Akku-Stiel-Staubsauger VCP 5030 soll inklusive einer Düse für schwer zugängliche Fugen sowie einem 2-in-1-Aufsatz für Möbel und Polster zu einem UVP von 279 Euro ab sofort im Handel erhältlich sein.

www.grundig.at

Foto: ©Grundig/Beko Grundig Österreich AG

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.