Cremesuppe vom geschmorten Knoblauch

Heute stelle ich Ihnen ein Rezept für eine Suppe vor, die bei uns nur in den Tellern landet, wenn keine Gäste erwartet werden, da sie viel Knoblauch beinhaltet und dadurch besonders intensiv schmeckt.

Für die Cremesuppe mit geschmorten Knoblauch werden 4 Knollen junger Knoblauch auf der Strunkseite circa 5 mm abgeschnitten.

1/4l Gemüsesuppe, 2 Lorbeerblätter und 1 Esslöffel Balsamico-Essig erhitzen, Knoblauch hinzufügen und so lange köcheln, bis er weich ist.
Lorbeerblätter entfernen, Knoblauch herausnehmen, durch ein Sieb passieren, zur Flüssigkeit hinzufügen, mit 3/4l Gemüsesuppe aufgießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, 1/8 l sauren Rahm mit etwas Mehl binden, in die Suppe einarbeiten und diese kurz einreduzieren lassen – fertig.

Cremesuppe vom geschmorten Knoblauch mit gerösteten Brotwürfeln servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.