Marillenlikör-Becher

Wenn du schon in der Wachau unterwegs bist, darf unter dem Motto „Alles Marille“ natürlich ein kleines oder größeres Schmankerl mit viel Marillen nicht fehlen. Wir haben uns mit einem Marillenlikör-Becher verwöhnen lassen, dessen Zubereitung auch aus tiefgekühlten Marillen erfolgen kann. Uns hat er wunderbar geschmeckt und für Sie hätten wir hier ein passendes Rezept für Vanilleeiscreme mit Marillen-Sauce und Marillen-Likör.

Für die Marillen-Sauce wird 1/2 kg Marillen gewaschen, halbiert und die Kerne entfernt. Frücjhte klein schneiden und dann mit einem Mixstab pürieren.
Sauce mit circa 10 dag Staubzucker, etwas Zitronensaft und Orangenlikör abschmecken – fertig!

Für den Marillen-Likör werden 1,2 kg vollreife, saftige, gewaschene, entsteinte und geschälte Marillen mit 40 dag Zucker, 200 ml Wasser, 1 Teelöffel Zitronensäure, 1 Zimtrinde und 2 Gewürznelken gekocht, bis die Früchte weich sind. 
Zimtrinde und Gewürznelken entfernen, Saft 1/2 Zitrone und 1 Teelöffel Natron hinzufügen, anschließend die Masse mit dem Mixstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
500 ml Wodka hinzufügen, 2 bis 3 Stunden ruhen lassen und ab und zu umrühren. 
Marillenlikör in mit kochend heißem Wasser sterilisierte Flaschen füllen, Flaschen verschließen, bis zur Verwendung kühl lagern und vor Gebrauch gut durchschütteln, damit das eventuell abgesetzte Restmark verteilt wird – fertig!

Für die Vanilleeiscreme werden 10 dag Zucker mit dem Mark 1/2 Vanilleschote gut abgemischt.
1/4l Milch, Zucker-/Vanillegemisch, 2 Dotter und 2 dag Erdäpfelmehl über Dampf dick schlagen, danach kalt schlagen.
1/4l Schlagobers steif schlagen und in die Masse einarbeiten.
Masse im Tiefkühlfach gefrieren lassen – fertig!

1 bis 2 Kugeln von der Vanilleeiscreme in ein hohes Eisglas geben, mit Schlagobers garnieren, mit Marillen-Sauce und Marillen-Likör umgießen und mit Waffeln oder Hohlhippen dekoriert servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.