Topfenstollen

Topfenstollen

Es müssen nicht immer fulminante Torten sein, wenn Gäste zum Kaffee erwartet werden. Auch ein Stollen aus Germteig, der mit einer saftigen Topfenfülle aufwartet, schmeckt hervorragend zur Jause.

Für den Topfenstollen werden 4 dag Germ in circa 1/8 l lauwarmer, leicht gesalzener Milch aufgelöst. 30 dag Mehl, 6 dag Zucker, 10 dag warme Butter, 1 Ei, 2 Dotter, Mark einer Vanilleschote und etwas geriebene Schale einer Biozitrone dazumischen und zu einem festen Teig mischen. Teig gut durchkneten und zugedeckt mindestens 1/2 Stunde an einem warmen Ort rasten lassen.

Für die Fülle wird 1/2 kg Topfen passiert. 10 dag Rosinen gut waschen und trockentupfen. 2 Dotter, 15 dag Zucker, 1/4 l Rahm, Rosinen und abgeriebene Schale einer Biozitrone unter den passierten Topfen mischen, Masse mit etwas Rum parfümieren.

Germteig nach dem Rasten zu einem dickeren Rechteck ausrollen, gut mit zerlassener Butter bestreichen, mit Fülle belegen und zusammenrollen. In der Mitte auseinander schneiden, die zwei länglichen Stücke zwei- bis dreimal gegeneinander drehen und Teig in eine gefettete Kastenform drücken.
Zudecken und an einen warmen Ort gehen lassen.
Nach dem Gehen mit zerlassener Butter bestreichen und bei gleichbleibender mittlerer Hitze im Rohr backen – fertig – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login