Schubertiade Hohenems

Schubertiade Hohenems

Die im Jahre 1976 von Hermann Prey ins Leben gerufene Schubertiade Hohenems avancierte im Laufe der Zeit zu dem renommiertesten Schubert-Festival weltweit und ist heute Treffpunkt der bekanntesten Künstler und Künstlerinnen, die musikalische Darbietungen in höchster Qualität bieten.

Aber nicht nur arrivierte Musiker und Musikerinnen bieten Musik auf höchstem Niveau, auch junge Talente erhalten hier die einmalige Gelegenheit ihr Können einem breiten Publikum zu präsentieren.

Zwischen dem 13. und 16. Juli 2017 können Musikbegeisterte wieder tief in die Welt der Klassik eintauchen, wenn in Hohenems Franz Schubert und große Meister der Klassischen Musik in den Mittelpunkt gerückt werden.

Werke so großer Komponisten wie Frédéric Chopin, Ludwig van Beethoven, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Robert Schumann, Gabriel Fauré oder auch Felix Mendelssohn Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms, Claude Debussy und natürlich Franz Schubert stehen auf dem Programm.

Eine imposante Kette an wahren Klangperlen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Schubertiade Hohenems
13. bis 16. Juli 2017
Markus-Sittikus-Saal, 6845 Hohenems

www.schubertiade.at

You must be logged in to post a comment Login